Eltern Kind Zentrum Trumau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kinder-Yoga

Große Kinder
 
 

Wild und doch ruhig – fantasievoll und doch strukturiert

Man nehme eine Mischung aus ruhigen Fantasiereisen oder Entspannungsübungen, gebe wilde Tanz- und Laufspiele sowie den gezielten Einsatz von Yogaübungen, welche den Körper stärken, hinzu.  Dies verbindet man mit einem Thema, welches uns, wie ein "roter Faden", durch die Stunde begleitet. Vielleicht dürfen die Kinder Superhelden sein oder doch lieber den Dschungel erkunden. Wie wäre es mit einem Ausflug in den Wilden Westen? All dies und noch viel mehr beinhaltet eine Einheit "Balance für Kids".

Warum Yoga?

Yoga hilft Kindern…

… bei ihrer Körperhaltung.
… ihren Körper bewusst wahr zu nehmen.
… einen klaren Kopf zu bekommen.
… spielerisch ihre Grenzen zu entdecken.
… achtsam miteinander umzugehen.
… ihre Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen.
… ihr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken.
… ihre eigene Kreativität zu entdecken.
… ihre Muskulatur zu kräftigen.

Gruppengröße:  
6 – 10 Kinder

Kurse:

Donnerstag 14:00-14:45 Mini Chibis (3-5 Jahren)
13 Einheiten / 104 EUR (oder 2x 53 EUR)

Donnerstag 15:00-15:50 Chibis (6-8 Jahren)
13 Einheiten / 117 EUR (oder 2x 59 EUR)

Donnerstag 16:15-17:15 Ko (9-12 Jahren)
13 Einheiten / 130 EUR (oder 2x 66 EUR)

Die Kurse starten ab 26. September und gehen bis 23.01.2020.
(außer 30.10.2019, 05.12.2019, 26.12.2019, 02.01.2020)

Schnupperstunde gratis, Geschwisterrabatt 20%

Ort:   
EKIZ Trumau / Dr. Th. Körner Str. 54, 2521 Trumau

Anmeldung:
luckyakariyoga@gmail.com oder 0664/34 44 484



Roswitha?

Ja, das bin ich. Ich bin 31 Jahre jung, gelernte Pflegehelferin mit Zusatzausbildung für Kinder und Jugendliche. Im Sommer 2018 habe ich die Ausbildung zur Kinderyogalehrerin bei "littleyogi" absolviert und mich im Herbst 2018 gleich an das Aufbaumodul (Teenie- & Familienyoga) gewagt. Ebenso bin ich Mutter von 3 bezaubernden Energiebündeln.

Da es in der heutigen Zeit ziemlich hektisch zu geht und der Leistungsdruck immer mehr steigt, möchte ich unseren Kindern eine Möglichkeit bieten, abzuschalten und einfach nur Kind zu sein. In dieser Stunde werden sie wertfrei und ohne Beurteilung spielen und praktizieren können. Und nebenbei tun sie ihrem Körper auch noch etwas Gutes.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü